Lehrgangsangebote

Weiterbildung zum Prüfer für Güterwagen im Eisenbahnbetrieb
Stufe 3 und 4 (Wagenmeister G)


Diese Ausbildung bieten wir ausschließlich als Weiterbildung für Triebfahrzeugführer oder Arbeitszugführer an!

Prüfer für Güterwagen im Eisenbahnbetrieb Stufe 3 und 4 überprüfen vor Abfahrt eines Zuges alle Wagen und Ladungen auf Schäden oder Mängel. Eigenverantwortlich entscheiden sie, ob die Wagen verkehrstauglich sind oder ausgesetzt und repariert werden müssen. Sie kontrollieren die Bremsen eines Zuges und gewährleisten somit die Betriebs- und Verkehrssicherheit im Bahnbetrieb.

Voraussetzungen:

Ausbildung zum Triebfahrzeugführer oder Zugführer / Rangierbegleiter für Baumaßnahmen
Ausbildung zum Bremsprobeberechtigten und Prüfer für Güterwagen im Eisenbahnbetrieb Stufe 1 und 2
Sonstige beauftragte Person gem. Gefahrgutrecht
Mindestens 2 Jahre praktische Berufserfahrung als Triebfahrzeugführer mit Bremsberechtigung und Prüfer von Güterwagen Stufe 1 und 2

Inhalt und Ablauf der Ausbildung:

Erwerb der theoretischen Grundkenntnisse eines Wagenmeisters im Güterverkehr
Wagenuntersuchung (WU) und Wagenuntersuchung mit besonderm Auftrag (WSU) durchführen
Schäden und Mängel an Fahrzeugen, Bremsen, Ladungen und Ladeeinheiten erkennen und beheben
Mess- und Prüfgeräte kennen und anwenden
 kombiníerter Ladungsverkehr
Schriftliche und mündliche Prüfung

Die praktische Prüfung erfolgt nach der Feldausbildung im Unternehmen. Die Dauer der Feldausbildung wird vom Eisenbahnbetriebsleiter (EBL) festgelegt.

 

Seminardauer:          35 Tage

Seminarort:               Bernau

Termin: 18.02.2019 - 12.04.2019
   

Zur Aufrechterhaltung der Qualifikation ist eine jährliche Weiterbildung (FIT/RFU) vorgeschrieben.

Kein passendes Lehrgangsangebot gefunden?

Rufen Sie uns unter 03338/705826 an, wir beraten Sie gern.